Das Multi-Kulti-Fest 2011 steht vor der Tür

29.06.2011, 22:57 von Roberto Graf

EUROTÜRK · Schleswigstr. 15 · 52068 Aachen

Multikulti ist tot, aber nicht in Aachen. Unter diesem Tenor feiern Öcher und viele andere Kulturen 

am Sonntag, dem 3. Juli 2011, von 11 bis 19 Uhr

gemeinsam wiederum ihr Multikultifest im Aachener Kennedypark (Ostviertel). Menschen aller Nationen und jeden Alters sind herzlich willkommen, diesen einzigartigen Tag der Begegnung, des Austauschs und der Völkerverständigung in der Metropole Aachen mit uns zu verbringen. Den Auftakt bildet der

Multikulti-Umzug,

der wieder am Bahnhof Rothe Erde startet und dann Teile des Frankenberger Viertels mit einbezieht und im Kennedypark endet. Gerade hier bitten wir Sie, am Wegesrand den Zugteilnehmern Ihre Aufwartung zu erweisen und ihnen zuzuwinken.

Zahlreiche Stände verschiedener Kulturvereine sowie soziale und öffentliche Einrichtungen der Stadt werden um 12.00 Uhr für Sie geöffnet und den Kennedy-Park beleben. Gleichzeitig geht es los auf der neuen Showbühne mit Musik, Tanz Sport und Theater. Neben einem bunten Kinderprogramm bieten wir auch dieses Jahr wieder ein vielfältiges Sportprogramm zum Mitmachen für Jedermann an. Passend zu unserem Aachener Reitturnier bieten wir in diesem Jahr erstmals eine Voltigier Gruppe an, die zum einen ihre Fähigkeiten vorstellt, aber auch zahlreiche Möglichkeiten zum Mitmachen anbietet.

Um 15:00 Uhr haben unsere Schirmherren Oberbürgermeister Marcel Philipp und Städteregionsrat Helmut Etschenberg ihr Kommen angesagt. Eine reich bestückte Tombola soll Sie zu dem anreizen, Ihr Glück zu versuchen und einen Gewinn mitzunehmen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, Menschen ferner Länder, aber auch Aachener Ureinwohner live kennen zu lernen, bei Sport und Spiel, Kultur und Musik. Nehmen Sie viele neue Eindrücke mit nach Hause.

Unser Verein ist natürlich auch vertreten. Nasreddin Hocca, begleitet von den türkischen Folklore-Mädchen, wird sich wieder vorstellen und sich auch auf der Bühne mit Musik und Tanz, u.a. mit der interkulturellen Tanzgruppe JUMP, beteiligen und natürlich an einem Stand die Schönheiten der Türkei in Form von Speisen und Getränken, aber auch mit Plakaten und Prospekten auf die wunderschönen Gegenden der Türkei aufmerksam machen. Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen, trinken Sie mit uns ein Glas Çay, einen türkischen Kaffee oder auch ein Glas Şarap oder vielleicht sogar einen Rakı. Probieren Sie „Als der Imam in Ohnmacht fiel“, einen „Frauenschenkel“ oder andere Köstlichkeiten.

Wer sich noch weiter informieren möchte, kann über www.Multikultifest.de Detailinformationen erhalten und wer sich vielleicht sogar ermuntert fühlt, selber beim Fest mitzumachen, ist herzlich eingeladen, bei uns anzurufen oder sich per Internet anzumelden.

Mit herzlichen, multikulturellen Grüßen

Ihr und Euer EUROTÜRK

Deutsch-Türkische Gesellschaft e.V.

Reiner Bertrand Hasan Arman

 

 

Zurück