In der Rückschau: Eröffnung des FAUNA e.V.-Nachbarschaftstreffs

13.06.2017, 11:49 von Myriam Rawak

tl_files/aachenpost/content/Bilder/Aktionen/Eroeffnung Fauna_1.jpg

"Am Freitag den 19. Mai 2017 war nicht nur der „Europäische Tag der Nachbarschaft“ sondern gleichzeitig die Eröffnungsfeier des Nachbarschaftstreffs an der Stolbergerstraße 172, schräg gegenüber der Yunus Emre Moschee.

 

 

 

 

 

 

 

Die Mitarbeiterinnen des Quartiersbüros Panneschopp luden die Bewohnenden sowie die Nachbarschaft des Wohnprojektes Stolbergerstraße  zu einem ersten Kennenlernen bei Kaffee und Kuchen ein.tl_files/aachenpost/content/Bilder/Aktionen/Eroeffnung Fauna_2.jpg

In der Zeit von 15.00 bis 18:00 Uhr kamen zahlreiche Menschen aus der umliegenden Nachbarschaft in den großen Gemeinschaftsraum, der zukünftig als Nachbarschaftszentrum das Herzstück der Wohnanlage bilden soll. Es soll ein Ort der Begegnung und Nachbarschaftshilfe werden sowie für generationen- und kulturübergreifende Aktivitäten zur Verfügung stehen.


Nach einer kurzen Ansprache des Geschäftsführers der fauna e.V., Jörg Limbrock sowie der Projektmitarbeiterinnen des Quartiersbüros Mona Popovic, Heike Müller und Marianne Huppenbauer  wurde das Kuchenbuffet eröffnet. Die Menschen aus der Nachbarschaft saßen zusammen und nutzten die Gelegenheit, sich gegenseitig kennenzulernen. Anregende Gespräche, spielende Kinder  und der rege Betrieb an der Kaffeebar sorgten für ein buntesTreiben, so dass der Raum zeitweise beinahe zu platzen drohte. Jedoch blieb es zum Glück beim Platzen einiger Luftballons, die vor dem Gedränge kapitulierten. Die Projektmitarbeiterinnen  nutzten gleichzeitig die Gelegenheit und befragten die BewohnerInnen nach ihren Wünschen und Ideen zur Nutzung des Raumes. Die bunte Vielfalt an Menschen  sorgte für eine lockere Stimmung und die berechtigte Hoffnung auf weitere lebendige Veranstaltungen im Nachbarschaftstreff.

Die fauna freut sich, gemeinsam mit den Menschen des Quartiers Panneschopp den Nachbarschaftstreff weiter zu beleben!


Die nächsten Aktivitäten werden im Nachbarschaftstreff der fauna in der Stolberger Str. 172 ausgehängt, Hinweise in der Nachbarschaft verteilt oder Sie fragen einfach mal im Büro nach, wann was los ist! Wir freuen uns auf Ihren Besuch."

Das Fauna e.V. -Team aus der Stolberger Straße hat uns diesen Artikel freundlicherweise zugesandt!

 

Zurück