Urban Gardening im Aachener Osten: Bepflanzungsaktion war voller Erfolg!

11.04.2016, 15:49 von Myriam Rawak

Gemeinschaftliches Gärtnern auf dem Elsassplatz stieß auf Fans jeden Alters

Die Mitmach-Bepflanzungsaktion vom letzten Freitag war ein voller Erfolg!

Und zwar in erster Linie, weil alle, die gekommen waren, um zu helfen, wirklich mit sichtbarer Freude dabei waren. Aus den unterschiedlichsten Einrichtungen des Viertels kamen zwischenzeitlich rund 50 Leute zusammen - dabei war wirklich jede Generation vertreten: von der KITA Elsassstraße über das Spielhaus Kennedypark sowie die OT Josefshaus bis hin zum AWO Begegnungszentrum und AWO Seniorenzentrum Kennedypark, alle waren gekommen, um den Frühling im Viertel auszupflanzen. Auch einige neugierige Bewohner mischten sich spontan unter die bunte Truppe, die sicherlich bei allen Passanten des Platzes an diesem Tag für Aufsehen gesorgt hatte.

Zwischenzeitlich konnte man sich mit Erfrischungsgetränken und Kuchen versorgen oder beim Blumenkugelndrehen mit Frau Chobrak vom Umweltamt mitmachen. Frau Chobrak ist übrigens auch Ansprechpartnerin für die vielfältigen Fortbildungen des Umweltamtes, hier http://www.aachen.de/DE/stadt_buerger/umwelt/pdf/fortbildungen_2016_broschuere.pdf ist das Jahresprogramm zu finden.

Die beiden größeren bepflanzten Flächen werden erfreulicherweise zukünftig in die patenschaftlichen Hände der OT Josefshaus sowie des Spielhauses Kennedypark übergehen, so dass wir lange Freude an der bunten Beeten haben können. Vielen Dank an dieser Stelle an jede einzelne helfende Hand sowie an die Kollegen des Aachener Stadtbetriebes und die SPD Aachen-Ost, die die Aktion ermöglicht hatten. Die so genannten Grünpatenschaften können übrigens von jedem interessierten Bewohner oder jeder Einrichtung für verschiedene Flächen im öffentlichen Raum angefragt werden, dazu sind hier http://www.aachen.de/de/stadt_buerger/umwelt/landschaft_baumschutz/baumpatenschaften/gruenpatenschaften.html erste wichtige Infos und Ansprechpartner zu finden.

Das urbane Gärtnern im Viertel geht übrigens in die zweite Runde! Denn wenn die Sommerflor-Pflänzchen die Stadtgärtnerei verlassen, wird es voraussichtlich eine erneute Mitmachaktion geben, über die wieder in der aachenpost berichtet wird.

Das Stadtteilbüro freut sich weiterhin über die Zusendung von gemachten Fotos; das AWO Seniorenzentrum hat hier http://www.awo-sz-kennedypark.de/aktuelles/detail/article/die-fruehlingsboten/ bereits einige Bilder online gestellt.

Zurück