Podiumsdiskussion im Geschwister Scholl-Gymnasium zum Thema Flucht und Vertreibung im Rahmenprogramm des Karlspreises

03.03.2016, 17:10 von Myriam Rawak

Veranstaltungshinweis:
Podiumsdiskussion am 19. April zum Thema Flucht und Vertreibung im Rahmenprogramm des Karlspreises im Geschwister Scholl- Gymnasium im Ostviertel
 
Am Dienstag, 19. April, findet eine öffentliche Podiumsdiskussion im GSG statt. Unter dem Titel „Flucht als aktuelle Herausforderung für das religiöse Europa“ debattieren Christian Küchler (Institut für Politische Wissenschaft der RWTH), Simone Paganini (Institut für Katholische Theologie der RWTH), Jasser Abou Archid (Institut für Islamische Theologie der Universität Osnabrück), Thomas Thelen (stellvertretender Chefredakteur der Aachener Zeitung). Auch ein Vertreter der griechisch-orthodoxen Kirche in Deutschland ist angefragt. Beginn der Veranstaltung ist um 10 Uhr.

Zurück