Bewegung - Migration in Aachen seit 1945

30.10.2011, 12:03 von Roberto Graf

schon besucht ?

Bewegung - eine Ausstellung über die Geschichte der Migration in Aachen seit 1945 in der Nadelfabrik, Reichsweg vom 31.Oktober 2011 - 28. Februar 2012.

Migration ist in Aachen gelebter Alltag. Wie es dazu kam, zeigt die Ausstellung zur „Migrationsgeschichte in Aachen seit 1945.“ Sie bringt einen ersten Einblick in die Abläufe der Einwanderung. Unter dem Motto „Identität braucht Geschichte“ eröffnet es für die eingewanderten Menschen die Chance, sich als mittlerweile selbstverständlichen Teil der Geschichte Aachens zu begreifen. Viele kleine und manchmal auch sehr schwierige Schritte führten dazu, dass Aachen zu ihrem neuen Zuhause wurde. Die Ausstellung zeigt, dass Stadtgeschichte nach 1945 selbstverständlich auch eine Geschichte der Einwanderung und Integration ist.

mehr Infos, wie Öffnungszeiten, Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung, Entgeltfreie Führungen durch die Ausstellung (ca. 60 Min.), Angebot für Schulklassen der weiterführenden Schulen Aachens (Alter: ab 14 Jahren) können Sie der Website www.sun-aachen.de entnehmen.

Flyer

Lesen Sie hierzu auch die Artikel aus den beiden Aachener Zeitungen AZ und AN

Zurück