neues Gesicht in Aachen-Ost

27.09.2011, 13:07 von Roberto Graf

Liebe Leserinnen und Leser,

ich habe meine Tätigkeit als Projektmanagerin im Stadtteilbüro Aachen-Ost am 16. September 2011 aufgenommen und möchte mich auf diesem Weg kurz vorstellen.

Ursprünglich komme ich aus Rumänien, lebe aber seit langer Zeit in Deutschland. Aachen ist inzwischen meine Heimat geworden.

An der RWTH, Aachen habe ich den Magisterstudiengang Europastudien absolviert und anschließend tätig gewesen bei der Stadt Aachen im Fachbereich  Wirtschaftsförderung und Europäische Angelegenheiten, Abteilung Wissenschaft und Europa. Die letzten zweieinhalb Jahre war ich zuständig für das Finanzmanagement und Kommunikation im Projekt FIN-URB-ACT (Finanz und  Beratungsinstrumente zur Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen in Europäischen Vergleich).

Durch meine Herkunft, Studium und vielfältigen Tätigkeiten in der Praxis, konnte ich Erfahrung mit Menschen unterschiedlicher Herkunft sammeln.

Mein Wunsch ist es, die Zusammenarbeit im Stadtviertel zu unterstützen, indem die vorhandenen Ressourcen aktiviert werden.

Ich freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit

Ihre Liana Costea.

 

Die Stadtteilkonferenz Aachen-Ost/Rothe Erde und das Redaktionsteam der @achenpost begrüßen Frau Liana Costea recht herzlich als neue Mitarbeiterin im Stadtteilbüro und wir danken der Stadt Aachen für die Fortführung des Quartiersmanagements bis vorerst Februar 2012.

Auch wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Frau Costea. Erste Begegnungen mit ihr stimmen uns sehr hoffnungsfroh. Zwinkernd

Zurück