Familienradsporttag für Menschen mit und ohne Behinderung

03.09.2014, 17:02 von Roberto Graf

am 13. September veranstaltet der „Aachener Arbeitskreis Integration durch Sport“ von 11.00 bis 16.00 Uhr einen Familienradsporttag für Menschen mit und ohne Behinderung, der auf dem Parkplatz und in Kooperation mit dem Hirsch-Center an der Elsassstraße stattfinden wird.

Es nehmen teil:

Max Schrom, Trial-Fahrer, Weltrekordler, Deutscher Meister
Stephan Büchler, MTB-Fahrer, Goldmedaillengewinner in der Kategorie oberschenkelamputierter Fahrer
Duett-Paar Kunstradfahren des Radsportclub Schwalbe 08 Aachen-Eilendorf e. V.
Hindernisparcours der Verkehrswacht Aachen gemeinsam mit dem Radsportbezirk Aachen e. V.
Rollstuhlhockey des RollstuhlSportClub 2003 Aachen e. V.
WABe e. V., Fahrrad-Recycling und Gebraucht-Fahrradmarkt für das kleine Portemonnaie, und viele weitere Akteure.

Oberbürgermeister Marcel Philipp kommt um 12.30 Uhr in fahrradtauglichem Outfit um am Trial-Workshop teilzunehmen, vielleicht auch um mit Stephan Büchler ein Parcours-Wettrennen zu bestreiten.

Alle Angebote sind kostenlose Mitmach-Workshops für alle Interessierten jeden Alters und es ist garantiert für jeden etwas dabei.

Plakat

 

Zurück